Über uns

Die Operatio – Gesellschaft für Organisations- und Systemanalyse im Gesundheitswesen mbH befasst sich mit:

  • der Analyse von Gesundheitsbetrieben und Gesundheitsinstitutionen,
  • mit der Datenverarbeitung von betriebswirtschaftlichen und wissenschaftlichen Informationen des Gesundheitswesens,
  • der Herstellung und dem Vertrieb von Dokumentations- und Auswertungssoftware für Gesundheitsdaten.

Unser primäres Tätigkeitsfeld ist die medizinische Qualitätssicherung (QS). In diesem Zusammenhang sind wir Verfahrensteilnehmer der datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherungsrichtlinie (DeQS-RL) des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA).

News

06.05.2022 Erfassung von Schrittmachern und Defibrillatoren im Rahmen der Selektivverträge in Baden-Württemberg... weiterlesen


20.04.2022 Patientenbefragung PCI (PPCI)... weiterlesen


24.03.2022 Software-release Version 5.8.3.3 - Verfahrensjahr 2022... weiterlesen


24.03.2022 QuIK bietet erstmals die Möglichkeit zur Erfassung zusätzlicher DeQS Module... weiterlesen

17.03.2022 Neue Abgabefristen für QS PCI und das QuIK-Register... weiterlesen



Qualität in der Qualitätssicherung seit 1994

Seit nunmehr 28 Jahren bieten wir im Rahmen des Projekts Qualitätssicherung Invasive Kardiologie (QuIK) leistungsfähige, bedienerfreundliche QS-Dokumentationssoftware an. QuIK ist ein Projekt der Invasivkardiologen im Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK) zur computergestützten Datensammlung und -auswertung diagnostischer und therapeutischer Herzkathetereingriffe. Anwendung und Teilnahme sind freiwillig und nicht auf niedergelassene Kardiologen beschränkt.






QuIK – Eine Initiative von Ärzten für Ärzte

QuIK ist ein von ihren Teilnehmern bzw. Nutzern getragenes Produkt. Sie ist keine Institution, der man beitritt. Alle Teilnehmer schließen separate Verträge ab, die ihnen das Recht einräumen, an Inhalt und Ausführung der QuIK mitzuwirken. Teilnehmende Ärzte und Ärztinnen können z. B. Vorschläge für neu aufzunehmende oder in Zukunft wegfallende Datenfelder machen.


Sie können vorschlagen, welche Auswertungen als Beiträge zu Kongressen oder Veröffentlichungen vorgenommen werden sollen und die Ergebnisse auch selbst präsentieren.


Hierdurch ist QuIK eine ausgesprochen praxisnahe Anwendung, die neben den üblichen Funktionen einer QS-Software auch diverse Statistik- und Berichtsfunktionen, eine Arztbriefausgabe sowie die Erweiterungsmöglichkeit um ein digitales Röntgentagebuch beinhaltet. Des Weiteren besteht die Möglichkeit QuIK an Praxisverwaltungssysteme anzubinden und somit die Dokumentation zu erleichtern. 


Die Ärztinnen und Ärzte finanzieren QuIK durch ihre Beiträge für die Auswertung selbst. Es existieren zwei tragende Einheiten. Im Jahr 2000 wurde eine Geschäftsstelle gegründet, um die wachsende Anzahl von teilnehmenden Praxen, das Datenmanagement und die Aktualisierung der optionalen Software zu organisieren.  Darüber hinaus wurde ein Lenkungssauschuss gegründet, das aus gesetzten und gewählten Mitgliedern besteht. Er befasst sich mit der laufenden Redaktion von Vorschlägen, der Vorbereitung von Publikationen und der Verbindung zum BNK.


Warum QuIK? 

Die unabhängige Qualitätssicherung im QuIK-Register ist deutlich umfangreicher als die gesetzlichen Anforderungen verlangen.
Bei Teilnahme erhalten Sie quartalsmäßige Auswertungen Ihrer Daten auf deren Grundlage Sie gezielt Praxisprozesse optimieren können.


Auf Grundlage Ihrer QuIK-Auswertungen kann die QuIK-Geschäftsstelle Sie individuell und evidenzbasiert bei Stellungnahmeverfahren und strukturierten Dialogen beraten und unterstützen.


QuIK ist kosteneffizient, der Support durch die QuIK-Geschäftsstelle ist kostenfrei.













Datengestützte einrichtungsübergreifende Qualitätssicherung (DeQS-RL)

QuIK ermöglicht die Erfassung und den Export der vom G-BA spezifizierten Daten der Module QS-PCI, PPCI, Herzschrittmacher-Implantation 09/1, -Aggregatwechsel 09/2, -Revision/-Systemwechsel/-Explantation 09/3; Implantierbare Defibrillatoren-Implantation 09/4, -Aggregatwechsel 09/5, -Revision/-Systemwechsel/-Explantation 09/6; Karotis-Revaskularisation 10/2, Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen (HCH)

Nach Anmeldung am QuIK-Register werden Sie in die Lage versetzt, die entsprechenden Daten zu dokumentieren und neben der Dateneinreichung an das Register an die Datenannahmestellen für die einzelnen Sektoren zu exportieren. QuIK ermöglicht den Export von ambulant abgerechneten, selektivvertraglichen und Stationären Fällen. mehr